Emma Chase

Princess of Passion – Jane

Eine herzerwärmende Kurzgeschichte für alle Fans von «Prince of Passion»: Ein Blick in die Zukunft von Henrys Familie.
«Fünf Kinder! Warum dachten wir, es wäre eine gute Idee, fünf Kinder zu bekommen?» Als Henry seiner Frau Sarah diese Frage stellt, meint er es nicht wirklich ernst. Die beiden lieben ihre Kinder abgöttisch. Aber fünf royale Sprösslinge in einem Palast großzuziehen bringt so seine Tücken mit sich. Und jetzt gerade bereitet Henry seine älteste Tochter Kopfzerbrechen. Mit ihren neunzehn Jahren ist Jane intelligent, schön und bereit, die Welt zu erobern. Und wehe dem, der ihr dabei im Weg steht …
Enthält Leseproben zu allen drei Bänden der Trilogie


Autorenbild Foto von Emma Chase

Die  Autorin

 Emma Chase lebt mit ihrer Familie in einem kleinen Ort in New Jersey, USA. Sie hat 2013 ihren ersten Liebesroman veröffentlicht, der ein sofortiger Erfolg wurde. Seitdem finden sich ihre Bücher regelmäßig auf den Bestsellerlisten der New York Times und der USA Today wieder und wurden in mehr als 20 Sprachen übersetzt. Auf die Frage, welche Bedeutung Liebesromane heutzutage haben, antwortete sie Folgendes: «Für manche Leute ist es leicht, auf das Romance-Genre herabzublicken, weil viele Bücher (aber bei Weitem nicht alle) humorvoll, temporeich und leicht sind. Aber deshalb sollte man sie nicht einfach abtun. Diese Bücher sind wichtig. Weil sie uns Erholung und Zuflucht bieten. Weil sie uns stärken, erfrischen und bereit machen für alles, was das Leben uns in den Weg wirft.»

Mehr Informationen über Emma Chase und ihre Bücher sind auf der Homepage der Autorin (authoremmachase.com) oder der Seite von KYSS (endlichkyss.de) zu finden.


BibliografieAnsehen


Rezensionen

Clea

Beiträge 13
10.06.2019

    Diese Kurzgeschichte eignet sich zum Lesen am Besten nach Band 2. Man kann einen tollen Einblick in die Geschichte von Henrys Familie werfen. Man kann diesen band auch einfach so lesen oder vor dem Lesen der eigentlichen reihe, sollte dabei aber beachten, dass man sich für den Ausgang von Band 2 und 1 damit ziemlich spoilert. Deshalb empfehle ich die Geschichte erst nach Band 1+2 zu lesen. Die Geschichte hat mir aber sehr gut gefallen und auch der Schreibstil war wieder toll. Kann ich sehr empfeheln, gibt es momentan auch kostenlos in allen Shops zu lesen. Wenn man sich noch nicht sicher ist ob man die Reihe lesen möchte sind anschließend an die Kurzgeschichte auch noch die Leseproben der Bände 1-3 angehängt, da kann man also auch einfach mal reischnuppern.