David Walliams

Kicker im Kleid

«Figuren aus dem echten Leben! Macht Mut und Spaß beim Lesen.» (Axel Milberg)
Dennis ist ein großer Fußballfan, genau wie alle seine Freunde, wie sein Vater und sein Bruder. Seine zweite Leidenschaft jedoch ist ein großes Geheimnis: Dennis liebt Mode. Jeden Monat kauft er sich eine neue «Vogue». Ein Glück, dass er in Lisa eine Verbündete findet - und eine gute Freundin. Bis Lisa auf eine ziemlich verrückte Idee kommt und Dennis einen noch verrückteren Einfall hat, wie er Fußball und Mode unter einen Hut bringen kann!


Autorenbild Foto von David Walliams

Der  Autor

David Walliams ist der erfolgreichste britische Kinderbuchautor der letzten Jahre und gilt als würdiger Nachfolger von Roald Dahl. In England kennt ihn jedes Kind. Wenn er nicht gerade Kinderbücher schreibt, schwimmt er schon mal für einen guten Zweck 225 Kilometer die Themse hinab oder durch den Ärmelkanal. Außerdem spielt er in der englischen Comedyserie «Little Britain» mit und sitzt in der Jury von «Britain’s Got Talent».


BibliografieAnsehen

PressestimmenAnsehen


Rezensionen

Sternderl80

Beiträge 29
04.07.2017

Meine Tochter (10) liebt dieses Buch! David Walliams wird nicht umsonst oft mit Roald Dahl verglichen, seine Geschichten sind oft wunderbar skurril und dennoch sind die Themen mitten aus dem Leben gegriffen. Im Buch Kicker im Kleid geht es beispielsweise um Rollenklischees und darum, wie man mit ihnen umgehen kann. Eine ganz tolle Lektüre, nicht nur für Kinder zu empfehlen.

SarahLiebtBücher

Beiträge 31
06.05.2017

Dennis ist ein großer Fußballfan, genau wie sein Vater, sein großer Bruder John und seine Freunde. Seine zweite Leidenschaft aber ist ein Geheimnis. Denn diese Leidenschaft ist für einen Jungen etwas ungewöhnlich. Dennis interessiert sich für Mode und kauft sich jeden Monat die neue Vogue. Diese versteckt er zu Hause in seinem Zimmer, damit bloß sein Vater nichts davon mitbekommt. Denn wenn dieser hinter sein Geheimnis kommen würde, gäbe es großen Ärger, da ist sich Dennis sicher. Wie gut, dass er in Lisa eine Verbündete und auch Freundin gefunden hat. Diese ist zwar ein wenig älter als Dennis, aber die beiden verbindet die große Leidenschaft für Mode. Als Lisa auf eine sehr verrückte Idee kommt und Dennis dann einen noch viel verrückteren Einfall hat, beginnt für beide eine turbulente und chaotische Zeit. Denn mit seiner Idee versucht Dennis, seine beiden Hobbys, Fußball und Mode, unter einen Hut zu bringen.

Ich habe von David Walliams bisher schon die Bücher „Gangsta Oma“ und „Rattenbürger“ gelesen, welche mich bestens unterhalten haben. Auf sein neues Kinderbuch“Kicker im Kleid“ war ich schon sehr gespannt, da der Klappentext erneut eine verrückte und witzige Story verprach. Und ich lag mit meiner Einschätzung richtig! Auch das neue Buch von David Walliams ist lustig, völlig verrückt und skuril. Der schwarze Humor in „Rattenburger“ war mir stellenweise fast schon zu viel gewesen, aber hier wird er für meinen Geschmack genau richtig und kindgerecht eingesetzt. Ich habe auf jeden Fall viel zu lachen und zu schmunzeln gehabt und hatte mit diesem Buch jede Menge Lesespaß!

Dennis ist ein wirklich lieber Junge, den man einfach gern haben muss. Kein Wunder, dass Lisa sich mit ihm anfreundet. Diese lernt Dennis beim Nachsitzen in der Schule kennen. Während sie ihre Zeit absitzen, fällt ihnen auf, dass sie sich beide für Mode interessieren. Sehr schnell freunden sie sich an und beginnen sich regelmäßig zu treffen. Ich fand es als Leser richtig schön mitanzusehen, wie die gemeinsame Leidschaft die beiden verbunden hat und dass die beiden in so kurzer Zeit so tolle Freunde geworden sind! Ich habe Lisa wirklich dafür bewundert, dass sie es nie komisch gefunden hat, dass Dennis sich für Mode, und besonders für Frauenmode, interessiert. Auch Lisa hat mir als Charakter also richtig gut gefallen.
Der mir so bekannte schwarze Humor des Autors hat in diesem Buch aber natürlich nicht gefehlt. Nicht umsonst gilt er als ein würdiger Nachfolger von Roald Dahl. Obwohl dieser Humor meiner Meinung nach in „Kicker im Kleid“ etwas zu kurz kam. Natürlich findet man auch hier wieder viele skurile Dinge, aber im Vergleich zu seinen anderen Büchern, die ich bereits von ihm gelesen habe, hat der Autor sich bei dieser Geschichte ein wenig mit dem britischen Humor zurückgehalten.
Das heißt nun aber nicht, dass mir das Buch nicht gefallen hat, ganz im Gegenteil! Wie ich bereits erwähnte, ist mir der Humor in anderen Büchern von David Walliams fast schon zu schwarz gewesen, daher zählt „Kicker im Kleid“ sogar zu meinen Lieblingsbüchern von ihm. Ich fand die Handlung wirklich herzallerliebst und auch rührend. Gelacht habe ich natürlich auch viel, da die Durchführung der Einfälle von Dennis und Lisa wirklich mehr als unterhaltsam ist.

Zu der netten und witzigen Geschichte kommen dann noch die tollen Illustrationen von Quentin Blake. Diese dürfen natürlich bei einem Buch von David Walliams nicht fehlen! Von denen gibt es auch wieder reichlich und alle haben sie mich bestens amüsiert.

Leider war das Buch viel zu schnell zu Ende. Mit seinen knapp 220 Seiten und die vielen Zeichnungen habe ich „Kicker im Kleid“ innerhalb eines Tages durchgelesen. Was ja auch für die Handlung spricht, denn sonst hätte ich bestimmt länger daran gesessen.

Ich kann „Kicker im Kleid“ nur wärmstens empfehlen! Es ist für Jungen wie Mädchen gleich gut geeignet, da es in dem Buch sowohl um Fußball als auch um Mode geht und die Story somit beide Geschlechter anspricht. Der Schreibstil ist wunderbar flüssig und liest sich sehr angenehm. Auch jüngere Leser dürften bei diesem Buch keine Leseprobleme haben.

Einen kleinen Trost gab es dann auch noch für mich, als ich das Buch zu Ende gelesen hatte. Denn im Anschluss an die Geschichte befindet sich hinten eine Leseprobe zu dem neuen Buch des Autors „Zombie-Zahnarzt“! Diese habe ich mir erwartungsvoll durchgelesen und bin jetzt schon ganz gespannt auf das Buch, welches im Juli 2017 ebenfalls im Rowohlt Verlag erscheinen wird. Das werde ich auf jeden Fall ebenfalls lesen, da mich die Bücher des Autors jedes Mal bestens unterhalten.

„Kicker im Kleid“ ist also nur zu empfehlen und erhält von mir volle 5 von 5 Sterne!

Granger 2.0

Beiträge 35
24.04.2017

Wieder ein tolles Buch von David Walliams. Wie auch schon die anderen Bücher sind eine gute Vorlesegeschichte.
Mädchen können auch Fußball spielen. Viele trauen es nur Jungs zu. Auch heute heute noch und diese Geschichte zeigt wie schwer es sein kann.
Kann es nur weiter empfehlen.

mama_liestvor

Beiträge 19
23.12.2018

    Ein wunderschönes Kinderbuch. Auf jeden Fall ein schönes Buch für Groß und Klein, witzig und kurzweilig zu Lesen. Mode und Fußball ? Geht sowas ? Ja unbedingt ! ...verabschiedet Euch von dem Rollenklischee Junge/ Mädchen, beim Lesen werden wir das sofort feststellen...Ein Buch das Jungs und Mädchen begeistern wird und das finde ich Klasse ! Sehr schön auch die schwarz-weiß Illustrationen auf vielen Bücherseiten...Von mir 5 von 5 Sternen...ein fabelhaftes und wirklich lesenswertes Kinderbuch !

    Dandy

    Beiträge 51
    16.10.2017

      Ich habe das Buch für meinen Neffen gekauft, da er ein grosser Fussball Fan ist. Er war sehr begeistert von dem Schreibstil und der Geschichte und meinte, dass ich das Buch auch lesen sollte.
      Mein Fazit: Das Buch ist auch für Erwachsene sehr interessant. Obwohl ich kein Fussball Fan bin, interessierte mich die Geschichte und wie Kinder mit Klischee´s umgehen und ihren eigenen Weg finden.

      ZartwieFederblümchen

      Beiträge 46
      11.10.2017

        Dieses Buch war einfach herrlich und wir haben teilweise echt lachen müssen. Gerade für meinen fußballbegeisterten Sohn war das ein Highlight. Ich kenne auch schon die anderen Bücher und dieses war auch absolut unterhaltsam.

        Blümchen

        Beiträge 47
        15.08.2017

          Dieses ist das erste Buch, das wir von David Walliams gelesen haben. Erst dachte ich unsere Tochter "haut" es uns um die Ohren, da sie mit Fußball gar nichts am Hut hat, allerdings haben wir uns da mächtig getäuscht.
          Die Geschichte von Dennis zeigt in einer sehr netten, leichten, lustigen schreibweise, dass man Abschied von den Klischees nehmen sollte
          und gute Freunde oder Verbündete sehr wichtig sind
          Wir hatten sehr viel Spaß mit diesem Buch und hatten es ruckzuck durchgelesen und schauen nun welches Buch wir als nächstes lesen.

          Viellesemaus1978

          Beiträge 5
          01.08.2017

            Kicker im Kleid räumt mit gängigen Klischees auf. Das Buch macht Mut, so sein zu dürfen, wie man möchte, und wenn man im Kleid eben Fußball spielt. Am besten ist, wenn die Freunde auch alle mitziehen und aus Trotz dem Direktor gegenüber Dennis zur Seite stehen. Zum Schluss wendet sich natürlich alles zum Guten, und selbst Dennis Vater akzeptiert ihn so wie er sich zeigt.
            Einen Stern Abzug gibt es lediglich dafür, dass ich noch mehr Witz und Spannung erwartet hätte. Meinem Sohn hat es sehr gut gefallen. Aber da ich Roald Dahl gelesen habe, hätte ich einfach noch mehr Biss erwartet, nachdem er im Zusammenhang mit David Walliams gefallen ist.

            Tintenherz

            Beiträge 38
            22.07.2017

              Das Cover ist amüsant und abstrakt gestaltet.
              Die tollen Illustrationen unterstreichen die Lebendigkeit der Handlung, die Jungen und Mädchen gleichermaßen anspricht.
              Der Leser wird immee wieder direkt angesprochen.
              Die Kernaussage des Buches: man kann ruhig mal aus der Masse herausstechen und für seine Wünsche kämpfen.

              Isareadbooks

              Beiträge 67
              04.07.2017

                Auch ein super Kinderbuch für die kleinen Leseratten! Kann ich nur empfehlen! Kann man eigentlich jedem Kind geben, dass gerade lesen lernt und ein Buch zum einsteigen braucht. Eine schöne Geschichte und wenn man noch Fußball mag dann ist es perfekt

                Kristina

                Beiträge 9
                08.05.2017

                  Ganz tolles Buch - nicht nur für Jungs zu empfehlen ...
                  Ich habe es zuerst gelesen und dann mein Sohn ... (11 Jahre) er fand es genauso schön wie ich. Ein sehr schönes Buch über Freundschaft und Fußball - was in diesem Alter immer ein Zugpferd ist ein Buch zu lesen.

                  Empfehlenswert - 5 von 5 Sternen!

                  Leseratte_ohne_Grund

                  Beiträge 55
                  06.05.2017

                    Seine Bücher kenne ich auf deutsch und englisch. Ich selber lese sie gerne und freu mich immer auf ein neues werk.
                    Er zeigt uns in dieser Story das nicht nur Frauen Mode mögen. Jungs wie Dennis zeigen es nicht offen, da sie angst vor der Reaktion der anderen haben. trotz Fußball kann man ja auch noch andere Interessen haben. Ich schenke es an meine Nichte weiter .