David Walliams

Ratten-Burger

«Die Ratten-Burger sind absolut nicht zum Essen da, aber zum wunderbaren Gruseln und dem triumphalen Gefühl, dass die Bösen doch verlieren!!!» (Katharina Thalbach)
In Zoes Leben gibt es eine Menge Dinge, die sie nicht gerade glücklich machen:
- ihre Stiefmutter Sheila, die sogar zu faul ist, um sich selbst in der Nase zu bohren – und es stattdessen von Zoe verlangt,
- ihre grässliche Klassenkameradin Tina, die ihr das Leben schwermacht – am liebsten, indem sie Zoe auf den Kopf spuckt,
- und als wäre das alles nicht schon genug, hat der fürchterliche Bert von Berts Burgerbude etwas richtig Schlimmes mit Zoes kleiner Ratte vor.
Ich kann dir nicht verraten, was genau er mit ihr vorhat – aber ein kleiner Hinweis verbirgt sich im Titel dieses Buches.


Autorenbild Foto von David Walliams

Der  Autor

David Walliams ist der erfolgreichste britische Kinderbuchautor der letzten Jahre und gilt als würdiger Nachfolger von Roald Dahl. In England kennt ihn jedes Kind. Wenn er nicht gerade Kinderbücher schreibt, schwimmt er schon mal für einen guten Zweck 225 Kilometer die Themse hinab oder durch den Ärmelkanal. Außerdem spielt er in der englischen Comedyserie «Little Britain» mit und sitzt in der Jury von «Britain’s Got Talent».


BibliografieAnsehen

PressestimmenAnsehen


Rezensionen

Leseratte_ohne_Grund

Beiträge 55
eine Antwort 27.01.2017

Als ich damit ankam freute sich nicht nur die Kleine. Nein, sondern auch die beiden älteren. Es kann von jung bis alt gelesen werden. Es bringt einen zum Lachen und hilft einen seinen Job leichter zu machen.
Danke für das tolle Buch.

  • a. unicorn

    Beiträge: 13
    03.03.2017

    Hört sich passend für mein Patenkind an. Werde es morgen kaufen.

LeseStef

Beiträge 41
21.09.2017

Das Buch ist sehr witzig gestaltet (das fängt schon mit dem Cover an). Meiner Meinung nach ist dieses Buch sehr zu empfehlen für 10-14 jährige Kinder, da diese meist über genau diese Art von Humor lachen. Ausserdem gibt es in diesem Alter auch einige "Lesemuffel", die durchaus das Buch lesen würden :)

Fee

Beiträge 32
28.06.2017

Das sind Tage da sehe ich dieses im Bücherregal von dem Patenkind meiner Mutter stehen und was dann passiert ist einfach nur, dass ich an den Zeilen hänge und mein Platz am Esstisch frei bleibt.
Ich muss sagen, dieses Buch hätte ich gerne in meiner Kindheit gehabt - wo gab es das damals? Obwohl ich es auch in meinem Alter immer noch weiter empfehlen würde, denn der Autor tümmelt sich in dem Regal des Patenkindes und da habe ich deutlich mehr als eins gelesen!
Ein Roman mit Humor und einem Lesefluss der Extra-Klasse - absolut empfehlenswert für groß und klein.

MelanieWeiß

Beiträge 10
09.12.2016

tolles buch, spannend und lustig. kann ich nur zu gerne empfehlen. das ist ein lustiges Buch nicht nur für Kinder :)gut geschrieben und leicht zu lesen. der Preis ist auch völlig okay. Habe mir das Buch gekauft, gelesen und werde es meinem Neffen Felix vorlesen.

ZartwieFederblümchen

Beiträge 46
11.10.2017

    Dieses Buch ist einfach knorke und das haben mein Sohn und ich furchtbar gerne gelesen. Absolut unterhaltsam! Es ist absolut unterhaltsam und seinen Kauf wert. Kann aber auch die anderen Bücher von diesem Autor empfehlen.

    Sarah1980

    Beiträge 40
    19.09.2017

      Ich habe dieses Buch bei meiner Lesemeilen Box dabei gehabt und mein Sohn hat sich riesig drüber gefreut und direkt angefangen zu lesen. Ich selbst habe es nicht gelesen, sondern nur von ihm erzählt bekommen. Tja teilweise schon etwas gewöhnungsbedürftig, aber meinem Sohn gefiel es auf jeden Fall :-)

      Jackdeck

      Beiträge 44
      15.08.2017

        David Walliams gilt ja in Großbritannien als der neue Nachfolger von Roald Dahl. Mit seinen makaberen und lustigen Geschichten hat er sich mittlerweile auch hier in Deutschland einen Namen gemacht. Ich kannte bisher nur "Gangster-Oma" von ihm, "Ratten-Burger" ist nun mein zweites Kinderbuch von dem Autor.

        Man muss diesen Humor wirklich mögen. Wenn nicht, wird man dieses Buch vermutlich ziemlich brutal und sogar grausam finden. Mich persönlich hat dieses Buch bestens unterhalten, aber ich kann mir sehr gut vorstellen, dass jüngere Kinder das Buch zu gruselig und traurig finden werden.

        "Ratten-Burger" beginnt nämlich schon gleich am Anfang ziemlich traurig. Der Hamster von dem Mädchen Zoe ist gestorben und darüber ist das Mädchen natürlich todunglücklich. Ihr Leben ist nämlich auch ohne des Todes ihres geliebten Hamsters alles andere als schön. Ihr Vater ist arbeitslos und verbringt den ganzen Tag in einer Kneipe, ihre Steifmutter ist richtig fies und sitzt die meiste Zeit nur auf dem Sofa und futtert Krabbenchips und Freunde hat Zoe auch keine. Besonders unter der gemeinen Stiefmutter leidet das Mädchen sehr. Dann aber entdeckt sie in ihrem Zimmer eine Babyratte. Sie beschließt sie zu behalten. Da sie weiß, dass ihre Steifmutter sie ihr sofort wegnehmen würde, wenn sie sie entdeckt, nimmt Zoe die Ratte kurzerhand mit in die Schule. Dort bleibt sie aber nicht lange unbemerkt. Besonders der Mann aus dem Imbisswagen scheint ein Auge auf die Ratte geworfen zu haben. Denn Babyratten schmecken köstlich, wenn man sie zu einem Rattenburger verarbeitet...

        Jonas

        Beiträge 37
        04.05.2017

          Ich persönlich kenne diese Buch durch Erzählungen. Ein Junge aus der Schule hat dieses Buch vorgestellt.
          Mein Sohn wartet schon sehr gespannt darauf als nächstes mit ausleihen an der Reihe zu sein.Seine Erzählungen sind vielversprechend auch für mich als Erwachsener.

          VanilleMelli

          Beiträge 43
          16.04.2017

            Wirklich tolles Buch!
            Es kann sowohl von Grundschülern, als auch von älteren Kindern gelesen werden, egal ob Mädchen oder Junge. "Ratten-Burger" bringt einfach alle Kinder zum Lachen!
            Außerdem bringt es sogar die lesefaulen Kids zum Lesen. Ich kenne keine Kinder, die dieses Buch nicht witzig finden.
            Ich kann es nur weiterempfehlen

            reading_hammy

            Beiträge 10
            24.03.2017

              Total lustig!!!!:-) Wirklich ein super Buch. Egal, ob es von einem Grundschüler oder einem 7.Klässler, es ist für jeden das perfekte Buch. Auch ist es quasi ein ,,unisex" Buch, da es von Mädchen und von Jungen gelesen werden. Eine absolute Empfehlung!:-)

              Katiii_liest_gern

              Beiträge 45
              06.02.2017

                Man muss diesen Humor wirklich mögen. Wenn nicht, wird man dieses Buch vermutlich ziemlich brutal und sogar grausam finden. Mich persönlich hat dieses Buch bestens unterhalten, aber ich kann mir sehr gut vorstellen, dass jüngere Kinder das Buch zu gruselig und traurig finden werden.

                "Ratten-Burger" beginnt nämlich schon gleich am Anfang ziemlich traurig. Der Hamster von dem Mädchen Zoe ist gestorben und darüber ist das Mädchen natürlich todunglücklich. Ihr Leben ist nämlich auch ohne des Todes ihres geliebten Hamsters alles andere als schön. Ihr Vater ist arbeitslos und verbringt den ganzen Tag in einer Kneipe, ihre Steifmutter ist richtig fies und sitzt die meiste Zeit nur auf dem Sofa und futtert Krabbenchips und Freunde hat Zoe auch keine. Besonders unter der gemeinen Stiefmutter leidet das Mädchen sehr. Dann aber entdeckt sie in ihrem Zimmer eine Babyratte. Sie beschließt sie zu behalten. Da sie weiß, dass ihre Steifmutter sie ihr sofort wegnehmen würde, wenn sie sie entdeckt, nimmt Zoe die Ratte kurzerhand mit in die Schule. Dort bleibt sie aber nicht lange unbemerkt. Besonders der Mann aus dem Imbisswagen scheint ein Auge auf die Ratte geworfen zu haben. Denn Babyratten schmecken köstlich, wenn man sie zu einem Rattenburger verarbeitet...

                Man merkt schon an der Inhaltsangabe, die Geschichte ist wirklich recht makaber. Mich persönlich hat das nicht gestört, ich fand vielleicht manchmal ein paar Dinge etwas übertrieben, wie zum Beispiel das Verhalten der Stiefmutter, aber ich konnte mich mit diesem schwarzen Humor doch recht schnell anfreunden und hatte meinen Spaß beim Lesen. Besonders die vielen Illustrationen haben mir sehr gut gefallen. Der Schreibstil ist sehr leicht zu lesen und auch sehr gut verständlich für jüngere Leser.
                Für ein Kinderbuch fand ich manche Dinge dann aber doch zu brutal. Zum Beispiel werden hier sogar zwei Menschen zu Burgern verarbeitet, weil sie ausversehen in die Schreddermaschine fallen. Mit einer witzigen Illustration wird dies zwar zu verulken versucht, aber ich fand es dennoch schon grenzwertig für ein Kinderbuch.

                Da mich das Buch aber sehr gut unterhalten hat, gebe ich "Ratten-Burger" dennoch 4 Sterne. Ich rate einfach davon ab, es jüngeren Kindern zum Lesen zu geben oder es lieber mit ihnen gemeinsam zu lesen, damit sie sich nicht so gruseln.

                Ich würde das Buch trotz allem empfehlen. Besonders diejenigen, die so einen schwarzen Humor mögen, werden hier sehr viel zu lachen haben. Ich werde auf jeden Fall weitere Bücher von David Walliams lesen, da mir die zwei, die ich bisher kenne, sehr gut gefallen haben und ich nun neugierig auf die anderen geworden bin.

                jarmila_kesseler

                Beiträge 15
                03.02.2017

                  Obwohl dieses Buch evtl. mehr Mädels ansprechen könne, habe ich dieses Buch gemeinsam mit meinem knapp 14-jährigen Sohn gelesen, weil dieser die beiden Vorgänger-Romane des Autors so sehr mochte, war es egal, dass in deisem Band wieder ein Mädchen, nämlich Zoe die Hauptrolle spielt. Nachdem ihr Hamster Purzel unfreiwillig aus dem Leben scheiden musste, begegnet ihr zufällig eine Ratte, die sie Archibald tauft. Archibald bereichert endich wieder ihr Leben, das geplagt ist von der fiesen, Krabbenchips futternden Stiefmutter, der ihr auf dem Kopf spuckenden Tina Trotz und dann ist da auch noch der Schulverweis. Eines Tages wird Archibald ihr grausam entrissen. Der fiese Bert, der sich als Rattenfänger ausgibt und von der gemeinen Stiefmutter beauftrag wurde, fängt Archibald um aus diesem - und vielen anderen ratten- Rattenburger-Hackfleisch zu machen.Zoe braucht nun all ihren Mut, um Archibald - und alle anderen ratten - zu retten.

                  Dieses Buch las sich wie im Fluge. Tolle Schreibweise, ebenso tolle Illustrationen und eine Handlung, die keine Sekunde langweilig wurde!!!

                  @ esposa1969/ Jarmila

                  a. unicorn

                  Beiträge 13
                  eine Antwort 30.01.2017

                    Tolles Buch! Habe es meinen Lesefaulen Patenkind geschenkt und sie List es sogar freiwillig. Jetzt darf ich ihr ein paar Kinderbücher von diesen Autor kaufen. Ich selbst Lese sie natürlich erst und es bringt mich zum grinsen.
                    Danke für deine Bücher.

                    • Leseratte_ohne_Grund

                      Beiträge: 55
                      03.02.2017

                      Na dann hat es geklappt es zum lesen zu animieren : )