Tessa Bailey

Duty & Desire – Verboten sinnlich

Die Polizeiakademie bereitet sie auf alles vor. Nur nicht auf die Liebe ...
Jack Garrett ist nur wegen einer verlorenen Wette auf der Polizeiakademie. Cop zu werden ist für ihn keine Berufung, sondern eine Möglichkeit, Rechnungen zu bezahlen. Seine Nächte verbringt er damit, Erinnerungen in Alkohol zu ertränken und sich in One-Night-Stands zu verlieren. Niemand ahnt, warum er das tut, und genau so soll es bleiben. Manche Geheimnisse sind zu groß, zu dunkel, um sie zu teilen. Doch dann lernt er eines Abends eine irische Touristin kennen und ist sofort fasziniert von Katies offener, ehrlicher Art. Er raubt ihr noch am ersten Abend einen Kuss, ohne zu ahnen, welche Konsequenzen diese Begegnung haben wird …
Sinnlich, gefühlvoll, berührend: Der zweite Band der Duty&Desire-Trilogie um drei Polizeirekruten in New York.


Autorenbild Foto von Tessa Bailey

Die  Autorin

Tessa Bailey, aufgewachsen in Kalifornien, studierte am Kingsborough Community College und an der Pace-University in New York. Ihr Studium finanzierte sie sich als Kellnerin. Nach ihrem Abschluss versuchte sie sich als Journalistin, doch die Arbeit an ihren eigenen Geschichten zog schnell ihre ganze Aufmerksamkeit auf sich. Tessa Bailey hat bereits über zwanzig Romane veröffentlicht und stand mehrfach auf den Bestsellerlisten der New York Times und der USA Today. Sie lebt mit ihrem Mann und ihrer Tochter in Long Island, New York.


BibliografieAnsehen


Rezensionen

M0903

Beiträge 31
23.02.2020

    Jack Garrett ist nur wegen einer verlorenen Wette auf der Polizeiakademie. Cop zu werden ist für ihn keine Berufung, sondern eine Möglichkeit, Rechnungen zu bezahlen. Seine Nächte verbringt er damit, Erinnerungen in Alkohol zu ertränken und sich in One-Night-Stands zu verlieren. Niemand ahnt, warum er das tut, und genau so soll es bleiben. Manche Geheimnisse sind zu groß, zu dunkel, um sie zu teilen. Doch dann lernt er eines Abends eine irische Touristin kennen und ist sofort fasziniert von Katies offener, ehrlicher Art. Die Autorin hat ein unglaublich imopnietendes Gefühl für ihre Romane und deren Inhalte. Hier in diesen Band geht es um Jack, Jack ist alles andere als ein Cop aus Leidenschaft. Bei ihm ist es eher eine Notwendigkeit. Als Charakter hat mir diese Figur sagenhaft gut gefallen. Lebendig, glaubwürdig und so individuell wie das Leben selbst. Dazu die liebenswerte Katie und all die herauszufindenden Geheimnisse. Klasse, wirklich ich habe es mitreißend genossen diesen Roman zu lesen. Fakten- facettenreich und fabelhaft in Worte gefasst. Ja denn auch der Schreibstil ist durchgehend geschmeidig, modern und vollkommen im Fluss. Geschickt platzierte Wendungen fesseln immer wieder aufs Neue und versetzen mich in eine kolossale Hochspannung. Mich hat dieser durchdachte zweite Band, der eine in sich abgeschlosse Geschichte beinhaltet, erstklassig unterhalten!