Greer Hendricks ;   Sarah Pekkanen

The Wife Between Us

Drei Frauen, ein Mann. Viele Geheimnisse. Und nur eine Wahrheit.
Vanessa: Das perfekte Leben, das war einmal. Seit der Scheidung von Richard ist sie ein Wrack. Nur ein Gedanke hält sie aufrecht: seine Hochzeit mit der anderen zu verhindern.
Nellie schwebt im siebten Himmel: Ausgerechnet sie, die alles andere als ein aufregendes Leben führt, hat sich der attraktive, charismatische Richard ausgesucht. Alles wäre perfekt, gäbe es da nicht Dinge, die aus dem neuen Heim verschwinden. Und diese Frau, die sie beobachtet.
Emma: «Ich weiß, du wirst mir nicht glauben, aber du musst die Wahrheit über Richard erfahren.» So beginnt der Brief, den sie eines Tages erhält. Emma ist skeptisch, jeder weiß, dass Nellie von Richard besessen ist. Und wohin das führen könnte …
Der New York Times-Bestseller!


Autorenbild Foto von Greer Hendricks

Der  Autor

Greer Hendricks arbeitete über zwei Jahrzehnte als Lektorin bei Simon & Schuster. Davor erwarb sie an der Columbia University einen Master in Journalismus. Ihre Beiträge erschienen u.a. in der New York Times und bei Publishers Weekly. Greer lebt mit ihrem Ehemann und zwei Kindern in Manhattan. The Wife Between Us ist ihr erster Roman.


Autorenbild Foto von Sarah Pekkanen

Der  Autor

Sarah Pekkanen ist eine internationale Bestsellerautorin und hat bereits sieben Romane veröffentlicht. Als investigative Journalistin und Autorin schrieb sie u.a. für die Washington Post und USA Today. Sie ist die Mutter von drei Söhnen und lebt außerhalb von Washington, D.C. Das Buch verkaufte sich in 30 Länder, stieg sofort an der Spitze der New-York-Times-Bestsellerliste ein und wird von DreamWorks verfilmt.


BibliografieAnsehen

PressestimmenAnsehen



Rezensionen

Drakonia

Beiträge 4
12.06.2018

    Bei diesem Buch ist man relativ schnell im Geschehen drin, was mir immer gut gefällt. Die Geschichte ist in drei Teilen aufgeteilt. Im ersten Teil wechseln sich die Charaktere Vanessa und Nellie ab. Vanessa, die geschiedene Frau von Richard die allem Anschein nach nicht mit der neuen Situation zurecht kommt und Nellie, die neue Verlobte von Richard die sich auf ihr neues Leben freut. In den zwei anderen Teilen fand ich die Konstruktion etwas durcheinander. Manchmal wusste ich nicht, wer jetzt wer ist bzw. Aus welcher Perspektive nun erzählt wird.



    Im großen und ganzen ist die Geschichte spannend aber von der Story nicht unbedingt etwas neues. Aber man denkt zunächst in vielen Irrwege und meint man hat die Lösung doch erst am Ende erkennt man die wahre Lösung. Mich persönlich hat sie etwas verwirrt zurückgelassen.



    Wer ist Richard ? Und was hat es mit Emma noch aufsich ?

    Der Schreibstil ist angenehm zu lesen und spannend. Dennoch weist die Geschichte einige Längen und Wiederholungen auf die mich irgendwann gelangeweilt haben.

    Fazit

    Die Geschichte war ganz gut, aber leider nicht überragend.

    Conny S.

    Beiträge 2
    12.06.2018

      Geheimnisse, Lügen und die Vergangenheit

      Das Buch „the wife between us – Wer ist sie wirklich?“ der beiden Autorinnen Greer Hendricks und Sarah Pekkanen ist ein Roman, in dem es viele Geheimnisse und Lügen gibt und eine Vergangenheit, die einen irgendwann einholt.

      Auf dem Buchrücken heißt es: „Drei Frauen, ein Mann“. Dieser Mann ist Richard, die drei Frauen dem Buchrücken nach zu urteilen: Vanessa, Nellie und Emma.
      Wir erfahren von Vanessa wie es ihr nach der Scheidung von Richard ergeht. Sie versucht ihr Leben neu zu ordnen. Dabei lässt sie sich jedoch von dem Gedanken, die bevorstehende Hochzeit ihrer Nachfolgerin mit ihrem Ex-Mann zu verhindern, sehr vereinnahmen.
      Von Nellie bekommen wir erzählt, wie es ist die Verlobte von Richard zu sein. Er trägt sie auf Händen und liest ihr jeden Wunsch von den Augen ab, auch wenn sie selbst gar nicht weiß, dass dies ihr Wunsch ist… Ihr scheinbares Glück wird von anonymen Telefonanrufen, bei denen sie nur Atemgeräusche hört, getrübt. Hat dies mir ihrer Vergangenheit in Florida zu tun oder damit, dass sie nun mit Richard verlobt ist?
      Vanessas Leben mit Richard war nicht immer nur schön. Er hat sie geschlagen und sie psychisch misshandelt. Dies hat sie jedoch erst nach Jahren realisiert. Sie hatte an sich und ihrem Verstand gezweifelt. Sie fasst eines Tages den Plan, ihren kontrollsüchtigen Ehemann dazu zu bewegen, dass er sie gehen lässt.
      Und dann ist da noch Emma. Sie fängt als Sekretärin bei Richard an zu arbeiten und verliebt sich in den charmanten und gutaussehenden Mann. Schon bald sollen die Hochzeitsglocken läuten. Aber auch Emma hat Geheimnisse. Sie ist nicht die, die sie vorgibt zu sein und verfolgt einen ganz eigenen Plan. Wird sie diesen in die Tat umsetzen können? Oder wird sie an der Beziehung mit Richard zerbrechen, wie schon ihre Vorgängerinnen?
      In der Geschichte kommt noch eine weitere Frau, die eine wichtige Rolle im Leben von Richard spielt, vor: Maureen, seine Schwester. Gegen Ende des Buches merkt man deutlich, dass die beiden verwandt sind…

      Das Buch liest sich sehr flüssig und ist spannend erzählt. Nach ca. der Hälfte erfährt man etwas, das einen das vorher gelesene nochmals gründlich durchdenken lässt. Und das Ende finde ich sehr befriedigend, vor allem hinsichtlich Richard.

      milkysilvermoon

      Beiträge 9
      03.06.2018

        Die 28-jährige Erzieherin Nellie ist glücklich: Bald wird sie den attraktiven Hedgefondsmanager Richard (36) heiraten. Doch etwas stimmt nicht: Dinge verschwinden aus ihrem neuen Heim, sie bekommt merkwürdige Anrufe und sie wird von einer Frau beobachtet. Vanessa, die Ex von Richard, ist seit der Scheidung ein Wrack. Sie wohnt bei ihrer Tante und muss als Verkäuferin jobben. Ihr früheres Luxusleben hat sie verloren. Sie ist nun von einem Plan besessen: Sie will die Hochzeit von Nellie und Richard verhindern. Und dann ist da noch Emma, die einen Brief erhält, in dem es heißt, dass sie die Wahrheit über Richard erfahren soll. Welche Geheimnisse gibt es zu verbergen? Wer ist ein Opfer?

        „The Wife Between Us" ist ein fesselnder Spannungsroman von Greer Hendricks und Sarah Pekkanen.

        Meine Meinung:
        Der Roman besteht aus 42 Kapiteln. Er beginnt mit einem spannenden Prolog und endet mit einem Epilog. Zusätzlich ist das Buch in drei Teile gegliedert. Erzählt wird einerseits aus der Ich-Perspektive von Vanessa und andererseits aus der Sicht von Nellie. Beide wechseln sich im ersten Teil ab, später bleibt es bei der Ich-Perspektive. Der raffinierte Aufbau erfordert Aufmerksamkeit beim Lesen, ist aber sehr gut gelungen und durchdacht.

        Der Erzählstil ist unspektakulär, aber flüssig und sehr angenehm zu lesen. Die Geschichte konnte mich schnell packen, sodass ich den Thriller nur ungern zur Seite gelegt habe.

        Die beiden Hauptprotagonistinnen Vanessa und Nellie sind interessante und vielschichtige Charaktere. Ihr Innenleben wird anschaulich und nachvollziehbar geschildert. Ihre Entwicklung ist authentisch dargestellt.

        Ein Pluspunkt des Thrillers ist seine psychologische Tiefe. Es geht um Zwangsstörungen und andere ernste Themen. Dadurch regt der Roman zum Nachdenken an.

        Die Handlung bleibt – trotz mancher Längen und Wiederholungen - durchgehend spannend und kann mit einigen Wendungen überraschen. Beiden Autorinnen gelingt es gut, den Leser lange Zeit im Unklaren zu lassen und zu verwirren. Auch die Auflösung finde ich schlüssig und nicht vorhersehbar.

        Das Cover ist ansprechend und passt sehr gut. Mir gefällt, dass es von der Originalausgabe übernommen wurde. Auch der deutsche Titel ist identisch mit der amerikanischen Version.

        Mein Fazit:
        „The Wife Between Us" von Greer Hendricks und Sarah Pekkanen ist ein empfehlenswerter Psychothriller, der bis zur letzten Seite spannend ist. Ich bin schon neugierig auf die geplante Verfilmung.