Jessica Koch

Die Endlichkeit des Augenblicks

Der neue Roman von Jessica Koch - Autorin des Bestsellers "Dem Horizont so nah"
«Wenn du zwei Menschen zur gleichen Zeit liebst, dann entscheide dich immer für den zweiten, denn er hätte niemals dein Herz erobert, wenn der erste der Richtige gewesen wäre.» (Johnny Depp)
Was aber, wenn du beide zur gleichen Zeit kennenlernst? Was, wenn es zwei Menschen sind, die eine große Last mit sich tragen? Eine Last, die sie wie ein unsichtbares Band miteinander verbindet?
Wenn dein Herz dich zu beiden zieht, wen würdest du wählen? Denjenigen mit den körperlichen oder denjenigen mit den seelischen Wunden? Würdest du dich überhaupt entscheiden, wenn du wüsstest, welche endgültigen Konsequenzen deine Wahl mit sich bringt?
Eine Geschichte über vergebene Chancen. Eine Geschichte über das Trugbild des ersten Moments. Eine Geschichte über die Endlichkeit des Augenblicks.


Autorenbild Foto von Jessica Koch

Der  Autor

Jessica Koch wurde in Ludwigsburg geboren. Schon in der Schulzeit begann sie mit dem Schreiben. Als junge Frau lernte sie den Deutschamerikaner Danny kennen. Mit ihm erlebte sie die Geschichte hinter ihrem Debütroman «Dem Horizont so nah». Es dauerte fast 13 Jahre, bis sie sich traute, mit dem Manuskript an die Öffentlichkeit zu gehen. Inzwischen hat sie mit den Folgebänden «Dem Abgrund so nah» und «Dem Ozean so nah» die «Danny-Trilogie» vervollständigt. Jessica Koch lebt mit ihrem Mann, ihrem Sohn und ihren beiden Hunden in der Nähe von Heilbronn.

Zur Frage-Aktion

BibliografieAnsehen


Rezensionen

YH110BY

Beiträge 4
14.08.2017

    Basti ist ein junger Mann, der sehr gut mit Joshua befreundet ist. Durch eine dumme Mutprobe der beiden sitzt Basti seitdem im Rollstuhl und Joshua gibt sich die Schuld dafür. Auch der Tod seiner Mutter macht Joshua noch immer zu schaffen und so ist er zu einem verbitterten Einzelgänger geworden. Bei einem Besuch im Biergarten lernt Basti Samantha kennen und die beiden verlieben sich ineinander. Der Rollstuhl ist für Samantha kein Hindernis, denn sie hat eine kleine Schwester, die krank ist. Doch auch Joshua hat sich in Samantha verliebt und das ist nicht einfach für die Freundschaft von den Dreien. Der Roman ist wunderschön geschrieben und hat mich gleich von Anfang an in seinen Bann gezogen. Die einzelnen Charaktere wurden gut beschrieben, so dass ich sie mir richtig gut vorstellen konnte. Samantha und auch Basti waren mir von Anfang an sehr sympathisch, mit Joshua konnte ich mich nicht so richtig anfreunden. Das Buch ist sehr gefühlvoll und berührend geschrieben, doch ich habe es innerlich immer wieder mit 'Dem Horizont so nah' verglichen. Deswegen habe ich auch nur 4 Sterne vergeben, denn es hat mich nicht so überzeugt und mitgenommen wie 'Dem Horzizont so nah'.

    Arabella

    Beiträge 2
    22.07.2017

      So beginnt ein Spiel mit dem Feuer, in dem plötzlich nichts mehr ist, wie es scheint ... Eine heimliche Liebe, kann das gut gehen? Eine Liebe, die nicht sein darf? Was ist man bereit für ein Selbstbestimmtes Leben aufzugeben? Eine bewegende Geschichte über Freundschaft, Mut, Vertrauen und die Kraft, loszulassen. Nach dem Klappentext zu urteilen ist das Buch sehr unterhaltsam, spannend und berührend. Ein Roman, der zu Herzen geht. Ein Buch, das Mut macht. Kurzum die perfekte Sommerlektüre, schöner Schmöker.

      Tintenherz

      Beiträge 34
      22.07.2017

        Der Klappentext lässt das Buch sehr interessant erscheinen, da von einer außergewöhnlichen Entscheidung in Sachen Liebe berichtet wird.
        Das Buch würde ich sehr gern lesen, da die Geschichte mich sehr spricht.
        Ich bin gespannt, wie diese Wahl ausfällt.

        JoJo

        Beiträge 17
        18.07.2017

          Wer war noch nicht in der Situation sich entscheiden zu müssen...
          Der kurze Einblick macht neugierig darauf wie es weiter geht... ist es möglich DIE richtige Entscheidung zu treffen....mit all ihren Konsequenzen

          disi

          1 Beitrag
          17.07.2017

            Ich habe leider noch kein Buch von Jessica Koch gelesen. Der Inhalt klingt aber sehr gefühlvoll und diese Zweifel der Entscheidung zwischen zwei Menschen bringen sicher auch den Leser zum Mitfühlen und Nachdenken. Dass die beiden Menschen auch noch durch eine Last miteinander verbunden sind, macht die Sache ja noch erheblich komplizierter und daher wäre ich schon neugierig auf dieses Buch.

            Anja1988

            1 Beitrag
            17.07.2017

              Ich habe schon die anderen Bücher von Jessica Koch gelesen und sie haben mir sehr gut gefallen,da sie mich emotional angesprochen haben.Ich bin gespannt wie ihr neues Buch ist,und freue mich schon sehr darauf es zu lesen.Der Klapptext klingt auf jeden Fall schon mal vielversprechend.

              Shelly

              Beiträge 4
              13.07.2017

                Alleine das bisschen an Klappentext hört sich super interessant an! Ich kann es gar nicht abwarten, bis das Buch erscheint!
                Ich denke, dass die Autorin hiermit eine Geschichte gefunden hat, die den Leser wirklich in seinen Bann ziehen wird. Sicher ein absolutes Buch mit Suchtfaktor. Ich würde mich wirklich sehr freuen, wenn ich die Möglichkeit geboten bekomme, dass Buch als einer der ersten in den Händen halten zu können.

                Its me

                Beiträge 45
                30.06.2017

                  JESSICA KOCH - DIE ENDLICHKEIT DES AUGENBLICKS

                  macht mich sehr neugierig. Ich kann mir sehr gut vorstellen dass das wieder mal ein Buch für meinen Geschmack wird :-) Auf der Terasse im Liegestuhl mit einer schönen Tasse Kaffee oder im Urlaub entspannt am Meer.

                  VanilleMelli

                  Beiträge 53
                  16.06.2017

                    Bin gespannt auf das Buch! Klingt sehr interessant und auch ein wenig lehrreich. Außerdem kann eine kleine Liebesgeschichte niemals schaden :) Hoffe das Buch wird genauso gut wie "Dem Horizont so nah"