Poppy J. Anderson

Make Love und spiel Football

Brian & Teddy
Quarterback Brian kann es nicht fassen, als sich die neue Teamchefin Teddy MacLachlan vorstellt. Das muss ein Scherz sein! Diese Hippiebraut in Flipflops hat keine Ahnung von Football, da ist sich Brian sicher! Doch Teddy lässt sich nicht einschüchtern und verdonnert die harten Kerle erst einmal zu Yogastunden. Zwischen ihr und Brian fliegen bald die Funken, auch wenn der Quarterback widerwillig zugeben muss, dass Teddy nicht nur ziemlich cool ist, sondern auch einiges von Football versteht …


Autorenbild Foto von Poppy J. Anderson

Die  Autorin


Poppy J. Anderson ist das Pseudonym einer deutschen Autorin mit amerikanischen Wurzeln. Sie studierte Germanistik und Geschichtswissenschaft und arbeitet zurzeit an ihrer Dissertation. Schon seit ihrer Kindheit liebt sie es, sich Geschichten auszudenken.


BibliografieAnsehen


Rezensionen

dreijungsmama

Beiträge 14
05.06.2019

    Es macht unheimlich Spass, die Bücher der Titans-Reihe von Poppy J. Anderson zu lesen. In jedem Band handelt die Geschichte von einem der Spieler des Footballteams. Dieses Mal geht es um Brian und seine Teamchefin Teddy, um ihre Liebe und wie sie sich finden. Die Geschichte ist mit viel Humor geschrieben. Eine tolle Lektüre zum Entspannen und Träumen. Das Buch habe ich in kürzester Zeit gelesen. Hat viel Spass gemacht.

    Muggeline

    Beiträge 27
    05.03.2019

    Willst du, als Footballspieler, eine CHEFIN? Natürlich nicht! Frauen haben keine Ahnung von Football. Dieser Meinung ist Brian.
    Doch Teddy lehrt ihn, dass dies nicht so ist. Auch Frauen können Chef sein, auch Teamchef eines Footballteams.
    Die beiden lernen auch schnell, das da doch mehr ist. Was sich liebt, dass neckt sich ;)

    Eine schöne Geschichte zum entspannen.