Rosamunde Pilcher

Sommerwind

Ein lebensfroher Sommer mit Rosamunde Pilcher
Sommer in Cornwall, das bedeutet: strahlendblauer Himmel, leuchtend bunte Blumenwiesen, traumhaft schöne Sonnenuntergänge, Picknick am Strand, ein Ritt durch die Meeresbrandung. Rosamunde Pilchers Erzählungen – warm, liebevoll und mit einem unbestechlichen Sinn für Humor – fangen den Duft des Sommers ein.


Autorenbild Foto von Rosamunde Pilcher

Die  Autorin

Rosamunde Pilcher wurde 1924 in Lelant/Cornwall geboren, arbeitete zunächst beim Foreign Office und trat während des Zweiten Weltkrieges dem Women´s Royal Naval Service bei. 1946 heiratete sie Graham Pilcher und zog nach Dundee/Schottland. Rosamunde Pilcher schrieb seit ihrem fünfzehnten Lebensjahr. Ihre Romane haben sie zu einer der erfolgreichsten Autorinnen der Gegenwart gemacht. Rosamunde Pilcher starb im Februar 2019.


BibliografieAnsehen


Rezensionen

Hanni

Beiträge 10
07.04.2021

    Eine gute Lektüre für zwischendurch die sowohl glücklich als auch traurig ist. Jetzt in der Corona Zeit wünscht man sich sehr in den Urlaub zu fahren oder zu fliegen und um das Fernweh etwas zustellen kann ich dieses Buch sehr empfehlen. Ich finde die Autorin hat die Umgebung sehr gut beschrieben sodass ich mich bildlich in der Geschichte selbst gesehen habe. Dies fand ich sehr toll und es wird wahrscheinlich nicht das letzte Buch dieser Autoren sein.

    Brogitte

    Beiträge 26
    24.12.2020

      Weit weg von allen Sorgen und Ängsten.

      Sommerwind war die perfekte Leselektüre für den Coronasommer. Unterhaltsam. Mehr lustig als traurig. Stillt den Reisehunger. Immer wieder eine Freude Bücher von dieser wunderbaren Autorin zu lesen.