Sofie Cramer

iLove

Zwei über den Wolken
Maren ist mächtig im Stress, weil sie eine große Hochzeit vorbereitet. Leider nicht die eigene. Sie arbeitet als Weddingplanerin, auch wenn sie den Glauben an die große Liebe längst verloren hat. Für einen aktuellen Auftrag reist sie nach Frankfurt. Als sie auf dem Flug versehentlich ihr iPhone mit dem des Sitznachbarn vertauscht, kommt das einer Katastrophe gleich. Denn Jo sitzt schon im Anschlussflug nach New York. Er ist Scheidungsanwalt - ausgerechnet! Notgedrungen bleibt Maren mit ihm in Kontakt und gibt mehr von sich preis, als ihr lieb ist. Plötzlich ist da ein fremder Mann in ihrem Leben. Aber auch dieses Kribbeln im Bauch, das sie schon so lange vermisst hat ...


Autorenbild Foto von Sofie Cramer

Die  Autorin

Sofie Cramer stammt aus der Lüneburger Heide, geboren wurde sie 1974 in Soltau. Zum Studium der Germanistik und Politik ging sie zunächst nach Bonn, später nach Hannover. Nach ihrer Zeit als Hörfunk-Redakteurin machte sie sich selbständig. Heute schreibt sie Romane, arbeitet als Schreibcoach sowie als freie Drehbuchautorin und entwickelt Film- und Fernsehstoffe. Seit ihrem Bestseller «SMS für dich», der 2016 erfolgreich fürs Kino verfilmt wurde, hat sie bereits mehrere Romane unter dem Pseudonym Sofie Cramer geschrieben. Sie lebt mit ihrer Familie in der Nähe von Hamburg.

Zur Frage-Aktion

BibliografieAnsehen

PressestimmenAnsehen


Rezensionen

Drakonia

Beiträge 6
eine Antwort 22.05.2018

Meine Meinung

Maren arbeitet als Weddingplanerin. Zudem steht sie mit der Technik auf Kriegsfuß. Anstatt alles in ihr Handy einzuspeichern und nochmal irgendwo zu sichern, notiert sie sich alle Termin per Hand in ein Notizbuch. Lieber so als gar nicht. Doch durch ein Missgeschick muss sie ihre Notizen abfotografieren während sie auf dem Weg nach Frankfurt zu einer großen Hochzeit ist. Doch Maren scheint das Pech nur so anzuziehen. Die vertauscht ihr Handy mit dem des Anwalts Jo. Ihr Sitznachbar im Flugzeug. Sie hat nun Jos Handy und ihr Handy ist auf dem Weg nach New York. Von nun an muss Maren alles irgendwie koordinieren. Doch dafür braucht sie auch die Hilfe von Jo...



Die Geschichte der beiden ist einfach gut und witzig. Beide sind auf ihre Handys angewiesen und müssen sich so nun gegenseitig helfen damit nicht alles den Bach runtergeht. Ich habe mich amüsiert. Dennoch ist es auch tiefgründig. Die Charakter haben Schicksalsschläge hinter sich die sie zu dem machen was sie nun sind und das hat mir gut gefallen. Die Geschichte plätschert nicht so vor sich hin sondern bewegt. Ich fand alles sehr gut verpackt. Schicksalsschläge, Missverständnisse die fast die ganze Leben verändern und Humor.

Fazit

Eine humorvolle, romantische Geschichte mit Tiefgang. Ein tolle Lektüre.

5 von 5 Büchern

  • tinel72

    Beiträge: 25
    10.02.2019

    Klingt nach "von allem etwas". Kommt auf die Wunschliste!

Manu

Beiträge 28
05.01.2018

Ohhh, das wird sicher ein wunderschönes Buch, das kommt sofort auf meine Wunschliste... Das Buch klingt nach Liebe, Romantik & auch ein bisschen nach ein bisschen Lustigen wo man sicher ab & an schmunzeln muss .. sehr gern möchte in diesem Buch schmökern & bin schon so gespannt wie diese Zufallsbekanntschaft zwischen Eeddingplanerin & Scheidungsanwalt ausgehen wird...

Nanja Jeske

Beiträge 10
07.11.2020

    Maren ist Hochzeitsplanerin. Auf einem Flug zu ihrer zur zeitigen Hochzeit kommt es zu einem unliebsamen Vorfall, der für Maren ein halben Welt Untergang bedeutet, sie vertauscht ihr Handy mit dem ihres sitzt Nachbarn. Das größte Problem ist allerdings das Jo (der sitzt Nachtbar) schon im Anschluss Flieger nach New York sitzt UND er ist Scheidung Anwalt!!! notgedrungen bleibt sie mit dem Anwalt in Kontakt und schon bald wird sie das Gefühl nicht los das dar mehr ist als nur der digitale Austausch.
    Als ich das Buch in der Bibliothek die Hand bekommen habe, wollte ich es unbedingt lesen, allein die skurrile Idee das eine Hochzeitsplanerin mit einem Scheidung Anwalt zusammen arbeiten muss ist einfach nur total verrückt. Maren ist für meine Geschmack etwas zu stressig drauf und vielleicht ein wenig zu unorganisiert, aber trotzdem eine wirklich interessante Person, keine Ahnung wie ich sie anders beschreiben soll. Jo dagegen kommt einem wie ein verdrehter Zauber Würfel vor, irgendwie gehört alles zusammen, aber der Weg dorthin brauch viel Geduld, und der Wille das verdammte teil nicht an die Wand zu pfeffern. Ein bisschen gestört hat mich der Anfang des Buches, man hat das Gefühl nur noch im Stress zu sein. Leider muss ich sagen das ich auch ein paar stellen mit noch mehr Input vermisst habe, manchmal hat ein wenig die Tiefe gefehlt.

    eileens good vibes

    Beiträge 16
    19.10.2020

      Eine herrlich leichte und humorvolle Geschichte zweier Menschen die nicht unterschiedlicher sein können. Maren, die als Hochzeitsplanerin arbeitet, macht sich oftmals das Leben unnötig schwer. Sie fährt eine grade Linie und hat genaue Vorstellungen von ihrem Leben und wie dieses aussehen muss. Dann trifft sie im Flugzeug auf Jo, seinerseits Scheidungsanwalt und indirekter Frauenheld. Die Unterhaltungen die sie führen waren so amüsant, dass ich innerhalb kürzester Zeit mit dem Hörbuch fertig war.

      Jo ist ein Typ Mann der aufgrund von Ereignissen aus seinem Leben geprägt ist und der Liebe keinen wirklichen Glauben schenken will. Eigentlich möchte er Musiker sein aber dem Druck seines Vaters zu verdanken arbeitet er als Scheidungsanwalt in seiner Kanzlei mit und er hat es sich auf die Fahne geschrieben untreue Ehefrauen zu überführen. Seine Art und Weise stößt bei Maren sehr auf, sie findet ihn unmöglich. Durch einen ziemlich blöden Umstand im Flugzeug werden ihre Handys vertauscht und so müssen die beiden wohl oder übel gut eine Woche im Austausch bleiben, den jeder braucht Infos aus dem Handy für die Arbeit. Ich fand die Idee dieser Geschichte super! Es war erfrischend und brachte mir eine menge Lacher!

      Als zu viel kann man über die Handlung nicht sagen sonst würde man spoilern wer aber auf der Suche nach etwas lustigem für zwischendurch ist, ist hier genau richtig aufgehoben.

      misery3103

      Beiträge 31
      21.07.2020

        Die Chaosqueen

        Während eines Fluges von Berlin nach Frankfurt sitzt die an Flugangst leidende Marlene neben dem Scheidungsanwalt Jo. Durch einen Unfall vertauschen die beiden ihre Handys. Da Jo einen Anschlussflug nach New York nehmen muss, ist die Sache mit dem Rücktausch nicht so einfach. Dabei braucht Marlene, die als Hochzeitsplanerin zur Heirat ihrer Freundin unterwegs ist, ihr Telefon dringend. Und auch Jo muss auf die Kontakte in seinem Handy zurückgreifen, weshalb die beiden in Kontakt bleiben. Doch da Marem die Chaosqueen schlechthin ist, läuft auch ihr Wiedersehen nicht wie erhofft. Kann all das zum Happy End führen?

        Eigentlich ist das Buch wirklich amüsant und liest sich mal eben so weg. Was mich wirklich gestört hat, war Jo. Er ist wirklich kein netter Mensch. Seine Gedanken und auch seine Aussagen bezüglich der Menschen um ihn herum haben mich wirklich gestört. Aber eigentlich ist er auch ein netter Kerl, weshalb ich diese zum Teil echt krass frauenfeindlichen Gedanken seinerseits noch weniger verstanden habe.

        Maren fand ich eigentlich nett – sie ist ein bisschen verpeilt, aber dabei irgendwie immer liebenswert. Trotzdem bekommt das Buch von mir nur 3 Sterne, denn zu vieles hat mich gestört. Am Ende ging es mir auch alles ein bisschen zu schnell und war zu sehr heile Welt, aber amüsiert hat es mich irgendwie ja auch.

        Phantasia

        Beiträge 44
        15.03.2020

          Da kann man mal sehen (lesen), wie abhängig heute so mancher von seinem Handy ist und was vielleicht daraus entstehen kann, wenn ein anderer das verlorene „beste Stück“ findet. Maren ist mächtig im Stress, weil sie eine große Hochzeit vorbereitet. Leider nicht die eigene. Sie arbeitet als Weddingplanerin. Für einen aktuellen Auftrag reist sie nach Frankfurt. Als sie auf dem Flug versehentlich ihr iPhone mit dem des Sitznachbarn vertauscht, kommt das einer Katastrophe gleich. Denn Jo sitzt schon im Anschlussflug nach New York. Er ist Scheidungsanwalt - ausgerechnet! Notgedrungen bleibt Maren mit ihm in Kontakt und gibt mehr von sich preis, als ihr lieb ist. Die Geschichte ist witzig aber in manchen Passagen auch tiefgründig. Die dargestellten Lebenswege der Hauptprotagonisten waren toll beschrieben. Die Handlung wirkt flüssig und glaubwürdig. Mir hat jedenfalls die Mischung aus Humor, Schicksal, Missverständnis sehr gut gefallen.

          bärin

          Beiträge 12
          14.01.2019

            Die Weddingplanerin Maren Schulz alias Madelaine Schön sitzt im Flieger von Berlin nach Frankfurt, um die letzten Vorbereitungen für eine wichtige Adelshochzeit zu treffen. Durch ein Missgeschick werden ihr Handy und das ihres arroganten Sitznachbarn vertauscht. Nun sitzt der Scheidungsanwalt Jo mit ihrem i-Phone in seinem Anschlussflug nach New York und die Katastrophe ist perfekt! Ihnen bleibt nichts anderes übrig, als in Verbindung zu bleiben, um an die wichtigen Daten in ihren Geräten zu kommen.

            Die etwas chaotische Maren war mir anfangs nicht so sympathisch, aber sobald man mehr über sie und ihre Familie erfährt, wird manches klar und man kann sie und ihre Beweggründe besser verstehen. Auch Jo ist nicht so schrecklich eingebildet, wie es eingangs erscheint, auch er hat schon einen schweren Schicksalsschlag erleiden müssen. Das Chaos mit den Vorbereitungen zur Hochzeit nimmt seinen Lauf und nach vielem Durcheinander und einigen Missverständnissen gibt es selbstredend ein Happy End! Diese witzige Geschichte ist immer abwechselnd ein Kapitel aus ihrer und seiner Sicht geschrieben, das macht das Ganze so lebendig und abwechslungsreich.

            Wolkenschloss

            Beiträge 18
            13.12.2018

              In iLove geht es um eine Weddingplanerin, die total im Stress ist, weil sie eine große Hochzeit vorbereiten muss. Dann vertauscht sie in der Hektik ihr Handy mit einem Fremden und plötzlich ist dieser fremde Mann - ausgerechnet ein Scheidungsanwalt - in ihrem Leben und vielleicht ja auch noch ein bisschen mehr.
              Das Buch hat mich echt oft zum Schmunzeln gebracht, es war schon witzig in was für Situationen sie immer wieder reingeraten sind und welche Verstrickungen alles passiert sind. Ich will aber nicht spoilern oder den Lesespaß verderben, deswegen lasse ich das jetzt ganz allgemein. Die Vergangenheit sorgt dann dafür, dass es auch ein bisschen tiefgründiger an manchen Stellen wird und so ist es insgesamt ein schönes Lesevergnügen.

              Eine unterhaltsame und humorvolle Lektüre, die ich liebend gerne gelesen habe.

              Beiträge 9
              10.06.2018

                Inhalt: Dieser Roman handelt von zwei Charakteren, die kaum unterschiedlicher sein könnten. Maren ist Hochzeitsplanerin und Jo ist Scheidungsanwalt. Als die beiden im Flugzeug nebeneinandersitzen müssen, entstehen wilde Zankereien und bei einem unglücklichen Missgeschick vertauschen sie dann auch noch ihre Handys, was für beide ein großes Problem darstellt. Maren hat nämlich die Hochzeitsvorbereitung ihrer Freundin auf ihrem Smartphone und Jo wichtige Kontaktdaten von Mandanten. Nun müssen sie sich gegenseitig aushelfen und die Geschichte nimmt ihren Lauf.

                Die Geschichte konnte mich perfekt unterhalten und die zahlreichen humorvollen Stellen konnten mir so manchen Grinser ins Gesicht zaubern. Das ganze Buch über herrschte eine Spannung, die mich mitreißen konnte und zum Weiterlesen gebracht hat. Pausen während des Lesens konnte ich daher nur schwer einlegen, sodass ich auch nur zwei Tage zum Auslesen gebraucht habe. Und eines kann ich sicher sagen: Sofie Cramer lässt den Leser bis zu den letzten Seiten zappeln.

                Der Schreibstil von Sofie Cramer war anfangs für mich gewöhnungsbedürftig. Die Romanfiguren handeln/sprechen nämlich vorschnell und der Leser kann der vorgestellten Gedankenwelt beider nicht entfliehen, da die Geschichte dadurch erzählt wird. Diese sind in den Anfängen recht kindisch (Maren) und arrogant (Jo), was aber keinen von beiden unsympathisch wirken lässt und sich nur auf die erste Begegnung im Flugzeug beschränkt. Daher hatte ich einen etwas holprigen Start, aber dann nach wenigen Kapiteln war ich gefangen im Lesefluss, sodass ich durch die Seiten flog. Ich muss zugeben, dass diese Gedankenwelt, in der sich der Leser befindet, eine nette Abwechslung zum „normal“-erzählenden Schreibstil ist.

                Charaktere: Wie oben schon angedeutet verhalten sich die zwei Hauptpersonen, Maren und Jo, in den ersten Seiten etwas „anders“, als nach einigen Kapiteln. Allerdings war ich mit keinem der Protagonisten jemals unzufrieden. Beide haben ihre spezielle Art, einen tollen Charakter, mitsamt Unterhaltungpotential, und ich kann sagen, dass sie zusammen, trotz kleiner Streitereien, ein tolles Team ergeben.

                Abschließendes Fazit: Eine unterhaltsame und humorvolle Lektüre, die ich liebend gerne gelesen habe.

                Jeannine

                Beiträge 7
                26.05.2018

                  "iLove" von Sofie Carmer ist ein sehr unterhaltsames Buch.

                  Die Geschichte rund um Maren und Jo bringt einen oft zum Schmunzeln. Vor allem die ganzen Zufälle und Verstrickungen auch in Bezug auf die Hochzeit von Marens alter Schulkameradin Sille sind für Lacher gut. Förderlich hierfür ist natürlich auch die chaotische Art von Maren.

                  Trotz der überwiegend leichten und lockeren Art des Buches hat es durch die Vergangenheit der beiden Hauptakteure auch tiefgründige Seiten zum innehalten.

                  Alles in allem fand ich es ein gutes Buch für den Sommer und als Urlaubslektüre.

                  Es gibt aber "nur" 4 Sterne da ich persönlich das Buch nicht fesselnd genug für 5 Sterne fand.

                  Nele2505

                  Beiträge 31
                  17.04.2018

                    Genau das richtige für den Sommer und als Urlaubslektüre! "iLove" von Sofie Cramer ist wundervoll unterhaltsam und kurzweilig. Die etwas chaotische Weddingplanerin Maren trifft auf einen superarroganten Anwalt - die Konstellation verspricht Spaß und hält dieses Versprechen auch! Gleichzeitig haben die Protagonisten durch die Bank weg Persönlichkeit und Tiefgang. Selbst den erst mal unsympathischen Anwalt Jo schließt man so irgendwann ins Herz! Die Frage, welche Vorstellung man von seinem Leben hat und wie die Realität manchmal dennoch aufgrund von familiären Regeln, Schicksalsschlägen und Co bestimmt wird, macht aus diesem Roman ein großartiges Buch. Es liest sich locker und sehr angenehm, gleichzeitig regt es zum Nachdenken an - fünf Sterne von mir dafür!

                    Leseratte_Jasi

                    Beiträge 11
                    21.03.2018

                      Die Leseprobe verspricht so einiges. Liebe, Romantik, Humor und starke Protagonisten. Genau das richtige für mich. Ich bin gespannt wie die Geschichte ausgeht. Und so schnell ist ein Buch auf die Wunschliste gesprungen.
                      Einziger Kritikpunkt: das Cover ist so gar nicht meins.

                      Nadine135

                      Beiträge 50
                      20.03.2018

                        Auf den neuen Roman von Sofie cramer freue ich mich schon lange.
                        Ihre Geschichten sind voller Romantik und Liebe und man kann sie nicht wieder aus der Hand legen.
                        Ich bin sehr gespannt,wie sich die Handy Verwechslung löst.
                        Auch das Cover spricht mich sehr an aufgrund der starken Farben

                        Annie

                        Beiträge 6
                        11.03.2018

                        klingt nach Sommer, Sonne... nicht viel nachdenken und einfach mal die Geschichte an sich vorbeiplätschern lassen. Es sind wohl die kleinen Sehnsüchte, die in uns allen schlummern. Wer will das nicht.... verliebt sein, den perfekten Menschen kennenlernen... auch wenn der Scheidungsanwalt ist ;-) dann lassen wir uns mal vom Kribbeln im Bauch mitreißen und verschwinden mit Buch, kühlem Getränk und Sonnencreme im Garten oder an den See...

                        Alinya

                        Beiträge 6
                        11.03.2018

                        Uih die Leseprobe verspricht ein spannendes Buch mit Romantik, und der einen oder anderen Stelle be der jeder schmunzeln kann und sich vielleicht auch en bißchen wiederfindet. Ich bn gespannt wie es zwischen der Weddingplanerin und dem Scheidungsanwalt wetergeht. Ich werde mir dieses Buch bei meinem nächsten Besuch im Buchladen sicherlich gönnen.