Sofie Cramer

Was ich dir noch sagen will

Schenkt uns das Leben eine zweite Chance?
Lisa und Erik haben ihre Flitterwochen in Sansibar verbracht. Auf dem Weg zum Flughafen merkt Lisa, dass sie ihren Ehering im Hotel vergessen hat. Eilig fahren sie zurück und verpassen dadurch ihren Flug. Erst zu Hause in Hamburg erfahren sie: Das erste Flugzeug ist abgestürzt.
Alle Passagiere kamen ums Leben.
Danach ist für Lisa und Erik nichts mehr, wie es war. Sie beschließen, gemeinsam eine Liste mit Lebenszielen aufzustellen. Aber fast unmerklich entfernen sie sich immer mehr voneinander. Während Erik in die Arbeit flüchtet und ständig unterwegs ist, fühlt Lisa sich alleingelassen. Sie sucht Halt bei ihrer Familie und sehnt sich nach einem eigenen Kind. Ihre Liebe droht zu zerbrechen. Doch dann schlägt das Schicksal ein zweites Mal zu …


Autorenbild Foto von Sofie Cramer

Die  Autorin

Sofie Cramer stammt aus der Lüneburger Heide, geboren wurde sie 1974 in Soltau. Zum Studium der Germanistik und Politik ging sie zunächst nach Bonn, später nach Hannover. Nach ihrer Zeit als Hörfunk-Redakteurin machte sie sich selbständig. Heute schreibt sie Romane, arbeitet als Schreibcoach sowie als freie Drehbuchautorin und entwickelt Film- und Fernsehstoffe. Seit ihrem Bestseller «SMS für dich», der 2016 erfolgreich fürs Kino verfilmt wurde, hat sie bereits mehrere Romane unter dem Pseudonym Sofie Cramer geschrieben. Sie lebt mit ihrer Familie in der Nähe von Hamburg.

Zur Frage-Aktion

BibliografieAnsehen


Rezensionen

Uti

Beiträge 27
10.07.2020

    Anfangs sehr vielversprechend und auch spannend. Allerdings fand ich es wirklich total blöd dass die scheinbar erst so liebevolle Beziehung so schnell gekippt sein soll und es auch kaum Klärungsgespräche gab. Das machte die Beziehung auch irgendwie unwirklich und man konnte sich den Charakteren nicht weiter annähern. Das Ende kam dann viel zu plötzlich. Man bangt die ganze Zeit um die beiden und dann ist einfach mitten in der Story Schluss, was mich wirklich sehr enttäuscht hat...
    Schade

    gruber-renate

    Beiträge 31
    17.05.2020

      Dieses Buch von der Autorin Sophie Cramer ist so wunderschön!
      Der Inhalt ist so toll geschrieben und formuliert und ich war total berührt von der mitreißend erzählten Geschichte.
      Ich freue mich schon auf weitere Bücher von Ihr!!!

      Phantasia

      Beiträge 34
      15.03.2020

        Die Grundidee der Geschichte hätte mich durchaus fesseln können, aber in manchen Passagen konnte ich dem Ganzen nicht mehr folgen – es ging irgendwie zu schnell von Situation zu Situation. Durch einen Wink des Schicksal verpassen Lisa und Erik ihren Flug und überleben so. Denn das Flugzeug, welches sie Besteigen wollte stürzte ab. Plötzlich ist alles anders. Sie beschließen, gemeinsam eine Liste mit Lebenszielen aufzustellen. Aber fast unmerklich entfernen sie sich immer mehr voneinander. Während Erik in die Arbeit flüchtet und ständig unterwegs ist, fühlt Lisa sich alleingelassen. Sie sucht Halt bei ihrer Familie und sehnt sich nach einem eigenen Kind. Ihre Liebe droht zu zerbrechen. Doch dann schlägt das Schicksal ein zweites Mal zu. So richtig zurecht kam ich mit dem Buch nicht. Irgendwie fehlte mir hier der Rhythmus. Manches wurde nur angerissen und anderes hätte man auch getrost weglassen können. Das Ende war zu schnell erzählt. Nein diese Geschichte war nicht nach meinem Geschmack.

        Tintenherz

        Beiträge 38
        30.03.2018

          Lisa und Erik verbringen ihre Hochzeitsreise auf Sansibar. Den geplanten Rückflug verpassen sie, weil Lisa den vergessenen Ring aus dem Hotel noch holen muss. Das ist ihr Glück. Das Flugzeug, in dem sie eigentlich sitzen sollten, stürzt ab. Doch nun begingen aber erst ihre Schwierigkeiten miteinander.
          Der Schreibstil ist leicht verständlich und lebendig zu lesen.
          Die Lebensträume der beiden driften auseinander. Jeder will sich selbst verwirklichen und hat Angst, im Leben etwas zu verpassen.
          Die Handlung ist bewegend zu verfolgen und manchmal war ich zu Tränen gerührt.
          Dieser Roman enthält viel Dramatik, Krisen und Schicksalsschläge und hat mich nachdenklich zurückgelassen.

          anni59

          Beiträge 14
          02.03.2018

            Lisa und Erik sind frisch verheiratet und könnten nicht glücklicher sein. Nachdem sie ihre Flitterwochen nach hinten verschoben hatten, sind sie jetzt umso glücklicher als es endlich soweit ist und sie den schönsten Urlaub überhaupt miteinander verbringen können. Durch ein Missgeschick hat Lisa allerdings ihren Ehering im Hotel vergessen und ist so gezwungen noch einmal kurz vor dem Flughafen umzudrehen und es in Kauf zu nehmen, dass die beiden den Flug verpassen werden. Doch das war auch ihr großes Glück, denn ihr Flieger wäre verunglückt... die beiden können es nicht fassen und sind total aus der Bahn geworfen, dass es sie fast das Leben gekostet hätte. Und so beschließen sie, ihr Leben jetzt sinnvoller zu nutzen. Aber während Lisa ein eigenes Kind vor Augen hat, denkt Erik nur ans Reisen und seine sportliche Karriere..


            Anfangs sehr vielversprechend und auch spannend. Allerdings fand ich es wirklich total blöd dass die scheinbar erst so liebevolle Beziehung so schnell gekippt sein soll und es auch kaum Klärungsgespräche gab. Das machte die Beziehung auch irgendwie unwirklich und man konnte sich den Charakteren nicht weiter annähern. Das Ende kam dann viel zu plötzlich. Man bangt die ganze Zeit um die beiden und dann ist einfach mitten in der Story Schluss, was mich wirklich sehr enttäuscht hat...

            Jonas

            Beiträge 37
            11.05.2017

              Dieses Buch finde ich sehr Kitschig und unrealistisch verfasst. Ich finde es sehr schade aber wer Kitsch mag kommt jedenfalls auf seine Kosten. Leider nicht mein Geschmack jedoch weiter zu empfehlen. Meinungen sind zum Glück unterschiedlich geschrieben ist es allemal sehr toll.

              lesebegeistert

              Beiträge 29
              23.02.2017

                Die Geschichte erzählt von einem jungen Paar. Vom frisch verliebt sein bis Ehealltag.Manchmal herrlich kitschig. Unterhaltsamer Roman ideal für den Urlaub. Für Fans von diesem Genre ideal. Leichte Lektüre!

                KatiKatharinenhof

                Beiträge 53
                07.12.2016

                  Leider war ich von diesem Buch sehr enttäuscht - der Klappentext hatte mir etwas anderes vorgegaukelt :-(
                  Die Sätze sind mehr oder weniger sinnfrei aneinander gereiht, einfach gestrickt und da macht mir das Lesen einfach keinen Spaß :-( Ich habe das Buch dann auch nur überflogen und nicht zu Ende gelesen...schade, die Geschichte hat nämlich Potential. Es wurde einfach nur falsch umgesetzt