Lena Wolf

Sommer mit Aussicht

Auf dem kürzesten Umweg ins Glück
Endlich sitzt Luisa im Auto Richtung Frankreich. Nur dass sich Stefan hinters Steuer geklemmt hat, dämpft die Urlaubsfreude. Denn er ist Luisas Ex-Mann. Auch dass ihre Mutter Elisabeth mit im Wagen sitzt, macht die Sache nicht einfacher. Diese ahnt nämlich nichts davon, dass Luisas Ehe gescheitert ist.
Elisabeth will ihrer Tochter Luisa, die eigentlich ihre Adoptivtochter ist, bei dem ersten Treffen mit der leiblichen Mutter beistehen. Nicht, dass die andere ihr den Rang abläuft - mit ihrer idyllischen Pension in der Provence!

Entsprechend angespannt ist die Stimmung im Auto. Erst recht als der Wagen liegen bleibt. Zum Glück bietet sich bald eine Mitfahrgelegenheit: ein attraktiver Franzose, der ziemlich ungehemmt mit Luisa flirtet …
Eine großartige Sommer-Beziehungskomödie mit Herz und Humor um eine Frau zwischen zwei Männern - und zwei Müttern!


Autorenbild Foto von Lena Wolf

Der  Autor

Lena Wolf ist das Pseudonym einer erfolgreichen Autorin. Im Gegensatz zu ihrer Protagonistin fährt sie durchaus gerne mit ihrem Mann und ihrer Mutter gemeinsam in den Urlaub. Am liebsten nach Südfrankreich.


BibliografieAnsehen


Rezensionen

Melli B.

Beiträge 19
14.04.2018

Ein auf den ersten Blick leichter Liebesroman, der uns in den Urlaub entführt!
Doch dann nimmt das Schicksal seinen Lauf und greift doch noch ein ernstes Thema auf.
Ich bin sehr gespannt, ob es der Autorin gelingt, den Bogen zu spannen!

Kittekathy

Beiträge 27
26.03.2018

Ein Sommer in Frankreich und dazu dieses Buch...Wer möchte nicht von einem charmanten Franzosen aus der Not gerettet werden?
Aber die Realität sieht erstmal anders aus. Mit den Menschen unterwegs zu sein auf die man nicht gerade gut zu sprechen ist und dann gute Mine zum bösen spiel machen.Ein schönes Buch, welches manches doch anders erscheinen lässt als man denkt...