Vicky Zimmerman

Kann Spuren von Glück enthalten

Kurz vor ihrem 40. Geburtstag wird Kate von ihrem Freund verlassen. Ablenkung findet sie im "Lauderdale House für außergewöhnliche Damen", wo sie Kochkurse gibt. Dabei trifft sie die 97-jährige Cecily Finn. Cecilys Zunge ist so scharf wie ihr Verstand, doch sie hat ihren Lebensmut verloren. Kate und Cecily kommen einander näher, zunächst eifrig streitend, dann mit immer mehr Zuneigung. Cecily zeigt Kate ein ganz besonderes Buch: Ein Kochbuch von 1957, mit Menüs für alle Lebenslagen und Ratschlägen fürs Leben und die Liebe. Kann Kate hier ein Heilmittel für ihr gebrochenes Herz finden?


Autorenbild Foto von Vicky Zimmerman

Der  Autor

Vicky Zimmerman hat im Marketing und als Food-Testerin einer Supermarktkette gearbeitet, bevor sie sich ganz dem Schreiben widmete. Sie hat für den Guardian und den Observer sowie mehrere Frauenmagazine gearbeitet und Artikel über Essen, Körperbewusstsein und Partnerschaft geschrieben. Sie ist “Foodie” durch und durch, sucht in ihrer Freizeit unermüdlich nach dem perfekten Brownie und dem besten Nudelgericht Europas. Zu dem Roman “The Woman Who Wanted More” wurde sie von dem realen Kochbuch ihrer Großmutter inspiriert, das diese in den 1950er Jahren verfasst hat. Die Autorin lebt in London.


BibliografieAnsehen


Rezensionen

Für dieses Buch sind noch keine Rezensionen vorhanden. Schreibe die erste Rezension!